Digitales Geschäftsmodell: So wird dein Vorhaben zum Erfolg

Mit der Digitalisierung ergeben sich ganz neue Möglichkeiten für die Wertschöpfung und Ideen für neue Business-Ideen. Die digitalen Technologien, allen voran das Internet wird genutzt, um ein bestehendes Geschäftsmodell zu erweitern oder eine ganz neue Geschäftsidee ins Leben zu rufen.

Digitale Geschäftsmodelle im Kurzüberblick

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, online Geld zu verdienen. Oft ist es auch eine Kombination aus Off- und Online-Geschäft, die erfolgreich funktioniert. Neben E-Commerce und Plattformen, die von der Reichweite leben und ihren Nutzern Vergleiche anbieten oder Angebot und Nachfrage vereinen, wie beispielsweise Immobilienscout oder Expedia, gibt es weitere Geschäftsmodelle, die online erfolgreich funktionieren können, wie einige bekannte Beispiele eindrucksvoll beweisen.

DropBox & Co.

Beispielsweise sind Freemium-Geschäftsmodelle, wie DropBox oder Spotify, sehr erfolgreich. Bei solchen Modellen wird der Basisservice gratis angeboten, andere Services, wie beispielsweise mehr Speicherplatz oder Musik hören ohne Werbeunterbrechung, sind kostenpflichtig. Die Basisversion lockt die Kunden an, um ihnen die Premium-Variante schmackhaft zu machen. Die zahlenden Kunden finanzieren dabei das Angebot.

Nutzerdaten zu Marketingzwecken

Auch mit Nutzerdaten lässt sich online Geld verdienen. Man denke nur an Google oder Facebook. Mit Hilfe von anonymisierten Nutzerdaten kann gezieltes Marketing betrieben und Einsparpotenziale offengelegt werden. Produkte und Services werden durch effektive Marktanalysen verbessert.

Abonnements vs. Pay per Use

Ebenfalls sind Abonnement-Modelle als digitales Geschäftsmodell möglich. Gute Beispiele sind Netflix oder Parship. Die Erlöse aus diesem Geschäftsmodell sind relativ stabil und planbar. Die Dienste sind für die Kunden permanent verfügbar.

Das gegensätzliche Geschäftsmodell hierzu ist das Pay-per-Use-Business, bei dem der Kunde nur zahlt, wenn er gewisse Dienste nutzt. Ein gutes Beispiel für dieses Geschäftsmodell ist das Unternehmen car2go. Der Kunde zahlt für das Autofahren mit den Fahrzeugen des Unternehmens einen Minutenpreis. Umsätze sind in diesem Falle schwer zu kalkulieren, aber der Service kommt meist gut an, da eine flexible Nutzung möglich ist, ohne einen monatlichen oder jährlichen Betrag zahlen zu müssen.

Add-Ons

Ein weiteres digitales und erfolgreiches Modell ist das Add-On-Geschäftsmodell, bei dem ein relativ günstiges Kernprodukt angeboten wird, das sich durch Extras erweitern lässt, die kostenpflichtig sind. So kann das Produkt speziell auf die Bedürfnisse des Kunden angepasst werden. Sinnvoll beispielsweise für Software-Produkte, denn Firmen haben unterschiedliche Bedürfnisse. Ein gutes Beispiel ist SAP, welches ein Basis-Produkt bietet, das mit entsprechenden Modulen individualisiert und auf das Unternehmen zugeschnitten werden kann.

Online-Auktionsplattformen

Last but not least gibt es die Online-Auktionsplattformen, allen voran eBay. Von jedem Verkauf erhält eBay eine Provision und die Nutzer profitieren davon, dass sie die Preise beeinflussen können.

Der Start für dein digitales Geschäftsmodell

Egal für welches Online-Geschäftsmodell du dich entscheidest, der Start in die digitale Selbständigkeit kann steinig sein, wenn du dir vorab keine geeignete Strategie überlegst, wie du in den Suchmaschinen gefunden wirst und Reichweite bekommst.

Denn mit der richtigen Herangehensweise wird jedes Online-Business zum Erfolg. Wichtig ist, einen Fachmann an der Hand zu haben, der dieses Vorhaben mit professionellen SEO- und Marketingmaßnahmen begleitet. Denn eine Seite braucht Zeit, um sich auf dem Online-Markt zu etablieren und Bekanntheit zu erreichen. Gerade in der Startphase können die richtigen SEO-Maßnahmen und ein gezieltes Online-Marketing inklusive einer guten Social-Media-Strategie sehr hilfreich sein. Das Aufsetzen einer zielgerichteten AdWords-Kampagne kann außerdem enorm bei der Reichweitensteigerung in der Startphase unterstützen und die Performance der Seite Schritt für Schritt auf ein neues Level heben. Gerne helfen wir dir bei der Umsetzung deines Vorhabens, denn wir sind Experten, wenn es um Online-Werbestrategien und Reichweitensteigerung für dein digitales Geschäftsmodell geht.

Du möchtest dich von einem unserer Experten beraten lassen?

oder

Jetzt teilen...