Instagram Stories: so funktionieren sie

Kurzlebige Inhalte sind ein neuer Trend, der von Snapchat kommt und bei dem Instagram erfolgreich nachgezogen hat. Der Nutzer muss nicht mehr stundenlang am perfekten Foto arbeiten, er hat nun die Möglichkeit, kurze Inhalte zu erstellen, die auch nur für kurze Zeit sichtbar sind.

Instagram Stories sind eine gute Sache, wenn man versteht wie sie funktionieren. Instagram-Stories ermöglichen es den Nutzern, öfter zu posten und Dinge aus ihrem Leben fast „live“ zu teilen. Dabei geht es nicht nur um perfekt in Szene gesetzte Fotos, sondern auch um ganz nebenbei entstandene Schnappschüsse.

Auch für Marketers rücken Instagram Stories immer mehr in den Fokus der Marketing-Möglichkeiten. Deshalb zeigen wir dir heute, wie Instagram Stories funktionieren, vielleicht kannst du sie ja sinnvoll für deine Marketingzwecke einsetzen.

So erstellst du eine Instagram Story

Die Einführung von Stories bei Instagram hat den Vorteil, dass auch einfache Schnappschüsse und Videos eingestellt werden können, die nach 24 Stunden wieder aus dem Profil verschwinden. Das bietet vor allem Nutzern, die sehr häufig etwas posten einen sinnvollen Mehrwert, denn das Profil wird nicht von Bildern überschwemmt. Die Stories werden in einem separaten Bereich angezeigt. Die Stories lassen sich außerdem mit coolen Features aufpeppen.

Um eine Story zu erstellen, musst du auf das Pluszeichen oben links im Instagram-Bildschirm tippen. Danach kannst du direkt live ein Bild machen, indem du den runden Knopf antippst. Auch ein Video ist möglich. Hierzu den Knopf einfach gedrückt halten. Weiterhin gibt es ein Blitzsymbol und ein Symbol mit zwei Pfeilen, mit denen die Kameras hinten und vorne am Smartphone gewechselt werden können.

Eine Instagram Story aus bereits vorhanden Bildern erstellen

Wenn du deine Story mit bereits vorhandenen Bildern gestalten möchtest, streiche auf dem Bildschirm einfach nach unten und wähle ein Video oder ein Foto aus deiner Fotobibliothek auf deinem Handy aus. Am Bildschirmrand unten findest du drei Zeichen-Werkzeuge, damit kannst du auf den Fotos malen oder du kannst Emojis hinzufügen.

Wenn du nach rechts streichst, eröffnet sich ein Farbfilter, den du anwenden kannst. Dabei sind die Farben welche anzeigt werden nur eine kleine Auswahl. Auf weitere Farben kannst du zugreifen, indem du einen der Farbkreise gedrückt hältst, dann eröffnet sich ein Bildschirm mit einem breiten Farbspektrum.

Ist dein Bild fertig gestaltet und bist du mit deiner Story zufrieden, dann tippe auf das Häkchen-Symbol, um das Bild mit anderen zu teilen. Die Story erscheint nun im oberen Bereich der Feeds deiner Freunde. Tippe auf dein Profilbild, um dir die Story anzusehen.

Stories speichern und sehen, wer sie sich angesehen hat

Wenn du die Story speichern möchtest, öffne die Aufnahme und tippe auf die drei Punkte rechts. Wähle hier „Foto speichern“ aus.

Wenn du wissen willst, wer deine Story angesehen hat, dann streiche auf deiner Aufnahme nach oben, hier erscheinen alle Namen der interessierten Follower, die sich deine Instagram Story bereits angesehen haben.

Wenn du jemanden ausschließen willst, damit er deine Story nicht mehr sehen kann, klicke einfach auf das X neben dem Namen der Person, diese wird dann ausgeschlossen.

Vorteile von Instagram Storys für das Marketing

Die Instagram Stories funktionieren ähnlich wie Snapchat, auch hier löscht sich die Story automatisch nach 24 Stunden, wenn die Story nicht mit der Memory-Funktion gespeichert wurde.

Der Vorteil fürs Marketing bei Instagram Stories besteht darin, dass sie besser gefunden werden, als die Stories auf Snapchat. Es gibt Hashtags, Geotags und „Entdecken“-Bereiche (discover), über die sich die Stories finden lassen.

Jedes soziale Netzwerk hat seinen ganz eigenen Charakter. Instagram steht eigentlich für gut aufbereitete Inhalte. Die Stories fallen hier etwas aus dem Muster. Sie sind aber eine gute Möglichkeit, Follower auf sich aufmerksam zu machen und Geschichten aus dem Alltag zu erzählen. Wenn du spannende Inhalte anbietest und diese mit den richtigen Hashtags versiehst, kannst du auf diese Weise schnell neue Follower gewinnen.

Du möchtest dich von einem unserer Experten beraten lassen?

oder

Jetzt teilen...