Umsatz steigern durch guten Content – 5 Tipps für deinen Onlineshop

Im Bereich Onlineshopping ist die Konkurrenz groß, aber es ist auch ein wichtiger Markt. Mit der richtigen Strategie steigerst du deinen Umsatz garantiert, denn mehr als die Hälfte der Deutschen kaufen ihre Produkte online ein. Wenn Du dich im Bereich E-Commerce gegen Riesen wie Amazon durchsetzen möchtest, musst du dir einiges überlegen, um Bestandskunden zu behalten und neue Kunden zu gewinnen.

Wir haben für dich smarte Ideen zusammengestellt, wie du den Content deines Shops interessant gestaltest und auf diese Weise neue Kunden gewinnst.

1. Ratgeber zu deinen Produkten bieten dem Kunden Hintergrundinfos

Wer möchte nicht mehr über das Produkt erfahren, das er gerade kauft? Biete deinen Kunden deshalb in deinem Shop Ratgeber-Content und Hintergrundinformationen zu deinen Produkten an. Für welches Produkt soll sich der Besucher entscheiden und warum? Welches Produkt ist für wen geeignet?

Mit deinen zusätzlichen Inhalten hat der Kunde die Möglichkeit, dein Produkt auch optimal nutzen zu können. Er wird sicherlich wieder auf deine Seite zurückkehren, wenn er nach einer Antwort zu spezifischen Themen rund um deinen Produktbereich sucht.

Eine andere Möglichkeit, den Kunden durch guten Content bei Laune zu halten ist es, ihm unterhaltsame Produktbeschreibungen zu bieten und Lust auf mehr machen, ohne dabei die Fakten zu vergessen. So kannst du es schaffen, dass sich deine Kunden mit deinem Produkt identifizieren und wieder kommen, weil sie gespannt sind, welche kreativen Texte bei den nächsten Produkten auf sie warten. Das Motto hier: Verführen statt langweilen!

2. Lass deine Kunden und Follower für dich arbeiten

Nutze den usergenerated Content über die sozialen Netzwerke wie Instagram & Co für deinen Onlineshop und fordere deine Kunden dazu auf, Bilder mit den erworbenen Produkten von sich zu machen!

Vor allem wenn du Kleidung verkaufst, kannst du Instagram perfekt nutzen. Viele Kunden vertrauen nicht auf perfekt gestylte Models, sondern eher auf den Normalo-Typ von nebenan, der die Kleidung trägt. Gleichzeitig erhöhst du die Interaktion, wenn die Kunden ihre Bilder mit den passenden (von dir vorgegebenen) Hashtags versehen.

3. Virtuelle Anprobe & Co. verlängern die Verweildauer deiner Kunden

Die Möglichkeit für Online-Anproben und virtuelle Produktberater, steigern die Verweildauer im Shop und erhöhen deine Conversion-Rate. Es genügt schon, wenn der Kunde ein Bild von sich hochladen und Kleidung auf diese Weise virtuell anprobieren kann oder zumindest die Möglichkeit hat, die angebotenen Produkte via 3D zu begutachten. Das gibt mehr Sicherheit beim Kauf und senkt die Retourenquote und die Hemmschwelle, etwas mehr Geld in ein Produkt zu investieren.

4. Online-Kurse zum Thema erhöhen das Interesse deiner Kunden

Biete außerdem Online-Kurse an, die alles Wissenswerte zum Thema deiner Produkte abdecken. Gehe Schritt für Schritt mit deinen Erklärungen vor oder biete das gesamte Kursbuch zum Download an. Den Download kannst du gleichzeitig dafür nutzen, eine Conversion zu verlangen. Wer das ganze Kursbuch haben möchte, sollte seine Adresse angeben. Ein gut sichtbarer Call-to-Action-Button hilft, die Aufmerksamkeit deiner Kunden zu erhöhen und eine Conversion zu tätigen.

5. Nutze Video-Produktvorstellungen

Nutze die Video-Produktvorstellung, so kannst du die Produkte in deinem Onlineshop greifbarer gestalten. Beispielsweise Kleidung, die in Bewegung sichtbar ist, gibt deinen Kunden ein genaues Bild, wie das jeweilige Kleidungsstück fällt. Das erhöht die Kaufbereitschaft.

Bei der Auswahl des Contents kommt es auf dein Produkt an

Denk daran: Nicht jede Content-Idee ist für jeden Shop gleich gut geeignet. Es kommt immer auf deine Produkte an. Bleibe kreativ in deinen Ideen und denke darüber nach, wie du online einkaufst und welche Features du dir selbst wünschen würdest.

Oft ist man etwas betriebsblind, frage deshalb immer auch dein Umfeld, welcher Content für deinen Shop sinnvoll ist, bevor du im Alleingang entscheidest. Wenn du weißt, wie deine Zielgruppe tickt, hast du natürlich die besten Karten. Gerne helfen wir dir bei der Umsetzung deiner Content-Idee!

Du möchtest dich von einem unserer Experten beraten lassen?

oder

Jetzt teilen...