Mach deinen Onlineshop zum virtuellen Einkaufserlebnis

Wie kannst du deine Käufer dabei unterstützen, sich richtig zu entscheiden? Beim Onlineshopping ist es extrem wichtig, die richtigen Informationen zu einem Produkt zu bekommen. Nur auf diese Weise kannst du die Retourenquote senken. In unserem heutigen Blogbeitrag geht es darum, wie du künstliche Intelligenz (KI) und Augmented Reality (AR) für deine Produktdarstellung nutzen und für deine Kunden eine virtuelle Einkaufsumgebung schaffen kannst.

Gute Produktinfos senken die Retourenquote

Der häufigste Rücksendegrund beim Onlineshoppen sind unerfüllte Erwartungen zum Produkt. Damit dein Kunde also eine fundierte Entscheidung treffen kann, gib ihm gute Informationen. Je besser es dir gelingt, dein Produkt zu visualisieren, desto realer wird der Eindruck, den deine Kunden vom Produkt bekommen.

Zunächst solltest du wissen, welche Aspekte am individuellen Produkt für deine Kunden relevant sind. Um das herauszufinden, kannst du Eye-Tracking-Tests in kleineren Gruppen nutzen und beobachten, welche Details des Produktes besonders lange angesehen werden. Sind es die Nähte, das Material oder vielleicht auch die Applikationen? Worauf wird am meisten geklickt? Diese Ergebnisse kannst du mit deinen Verkaufs- und Retourenquoten abgleichen, beziehe dabei auch die Kundenkommunikation und die Rücksendegründe sowie die Produktbewertungen mit ein.

Hinweis: AR kann bei Kleidung, Accessoires oder Möbeln hilfreiche Infos liefern, aber bei Elektronik und Haushaltsgeräten sind gute Beschreibungen und Detailfotos meist besser oder Videos.

3D-Produktansichten und unterschiedliche Winkel nutzen

Zusätzlich zu Produktvideos und Bildern, können AR-Technologien eine gute Ergänzung für die Produktdarstellung in deinem Onlineshop sein. Sie gestalten das Kauferlebnis interaktiv und involvieren den Kunden stärker. Sie geben einen realistischen Eindruck des Produktes, inklusive virtueller Anprobe.

Vorreiter der Nutzung von AR-Technologien waren einige Brillenanbieter, bei denen die Kunden die Brillen zuhause virtuell anprobieren konnten. Hierzu mussten sie einfach ein Selfie aufnehmen und die Brille wurde online auf das Gesicht gesetzt. Es gab aber immer wieder Probleme mit der authentischen Größenanpassung. Auch bei Amazon wird AR View bereits eingesetzt als Funktionserweiterung in der Shopping App, mit der sich Produkte aus dem Marketplace virtuell in die eigenen vier Wände stellen lassen. Voraussetzung dafür ist, dass ein 3D-Modell des Produktes vorhanden ist.

Ein weiterer Schritt ist der virtuelle Spiegel, den sich Amazon bereits patentiert hat und eventuell bald anbietet. Es handelt sich um einen Spiegel mit integrierter Kamera, die sich im Rahmen befindet. Dahinter steht ein positionierter Bildschirm. Die Kamera nimmt ein Bild auf, somit lässt sich Kleidung virtuell vor dem passenden Hintergrund anprobieren.

Wo bekommst du AR- und KI-Tools für deinen Onlineshop?

Du möchtest diese innovativen Möglichkeiten auch für deinen Shop nutzen? Bei WooCommerce findest du das Add-on Cartmagician als hochprofessionelle Lösung für WordPress mit der sich inzwischen ohne zusätzliche Programmierung AR realisieren lässt. Das Plugin lässt sich kostenlos testen und ist einfach auf deinem bestehenden Shop integrierbar.

Mit verschiedenen Addons kannst du deinen Shop damit in einen virtuellen Showroom verwandeln. Deine Produkte lassen sich auch diese Weise mit Augmented Reality darstellen. So steigerst du ganz einfach deine Konversions- und Interaktionsrate.

Sei innovativ und handlungsbereit für deinen Erfolg

Wenn Du weiterhin erfolgreich im Onlinebusiness sein möchtest, dann musst du innovations- und handlungsbereit sein, um das Einkaufserlebnis für deine Kunden zu verbessern und die Retourenquote zu senken. Wie weit du mit AR-Anwendungen gehst, hängt letztendlich von deinem Produkt ab.

Gerne beraten wir dich und helfen dir bei der Umsetzung in deinem Shop. Vereinbare einfach einen unverbindlichen Termin mit uns, damit wir zusammen deine Wünsche und Vorstellungen für deinen Shop in die Tat umsetzen können.

Du möchtest dich von einem unserer Experten beraten lassen?

oder

Jetzt teilen...